1975
Gegründet wurde das Unternehmen von Paul Hasler. Er konnte sich trotz Wirtschaftskrise im starken Markt behaupten. Seine Qualitative hoch stehenden Arbeiten wurden von seinen Kunden sehr geschätzt.

1989
Mit der Küchenmarke Piatti erweiterte Paul Hasler das Angebot und erstellte eine Küchenausstellung mit fünf Ausstellungsküchen. Martha Hasler spezialisierte sich für die Küchenplanung, sie unterstützte Paul tatkräftig und übernahm sämtliche arbeiten im Hintergrund. Sie schätzte den Umgang mit Kunden und wurde schnell zur Küchen-Fachfrau. Nebst dem Geschäft waren auch drei Kinder zu versorgen. Der älteste Sohn, Michel, hat ebenfalls den Weg zum Schreiner gewählt und konnte den Betrieb seines Vaters tatkräftig unterstützen.

2007
Anfang Februar übernahm Michel Hasler mit seiner Frau Marina den Betrieb. Michel ist gelernter Möbelschreiner und hat eine zusätzliche Ausbildung als Holztechniker TS absolviert. Er durfte in verschiedene Schreinerwerksätten sein Können vertiefen und hat somit optimale Voraussetzungen Ihre Wünsche zu realisieren. Er besucht stets div. Weiterbildungen um sein Fachwissen zu verbessern.

2010
Im Januar erweitert die Hasler Schreinerei den Maschinenpark. Eine computergesteuerte CNC-Maschine ermöglicht die Kundenwünsche noch kosteneffizienter zu erfüllen.

Heute
Als Familienbetrieb pflegen wir sehr guten Kontakt zu unseren Kunden. Service und Kundenkontakt sind uns sehr wichtig. Wir bilden uns stehts weiter um immer auf dem laufenden zu sein. Somit können wir ihnen den bestmöglichen Dienstleistung erbringen.


Geschichte der Hasler Schreinerei